Leuphana

Leuphana Universität – Manufacturing Management/ Industriemanagement

Abschluss:
Master of Business Administration (MBA)

Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
 


Der berufsbegleitende MBA-Studiengang „Manufacturing Management/ Industriemanagement“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte mit einem erfolgreich abgeschlossenen Erststudium der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften, die im Produktionsumfeld von Industrieunternehmen tätig sind und weiter reichende Managementaufgaben ausüben möchten.

Im MBA wird Know-how zu den wichtigsten Geschäftsprozessen produzierender Konzerne vermittelt – Logistik, Einkauf, Produktentwicklung, Supply Chain und Produktion. Das Ganze wird sinnvoll mit betriebswirtschaftlichen Inhalten verknüpft. Darüber hinaus werden die Führungs- sowie Managementkompetenzen der Studierenden ausgebaut.

 
Studienverlauf:
Das modular aufgebaute, berufsbegleitende Studium besteht aus drei Semestern. Neben der Masterarbeit im dritten Semester enthält der Studiengang weitere neun Module, die mit Prüfungen abschließen. Die Module setzen sich aus 6 Fachmodulen und 3 überfachlichen Modulen zusammen.

Die Fachmodule sind:

  • General Management I & II (Inhalte z. B. Business Law, Economics, Human Resources, Accounting and Controlling, Investment & Finance, Factory Basis)
  • Lean Production (Inhalte z. B. Fundamentals of Learn Production, Total Quality Management)
  • Operations Management (Inhalte z. B. Supply Chain Management, Strategic Sourcing)
  • Strategy and Networks (Inhalte z. B. Global Manufacturing Conditions, Strategic Manufacturing Networks)
  • Assessment and Optimization Methodologies (Inhalte z. B. Optimierung von Produktionssystemen, Restrukturierungsprozesse)

Die überfachlichen Module sind:

  • Person und Interaktion (Inhalte z. B. Team- und Mitarbeiterentwicklung, Überzeugend sprechen im Beruf)
  • Organisation und Veränderung (Inhalte z. B. Konfliktmanagement, Verhandlungsführung)
  • Gesellschaft und Verantwortung (Inhalte z. B. Führung & Verantwortung, Ethik & Werte)



Besonderheiten:

  • Der Studiengang ist so angelegt, dass man parallel voll berufstätig bleiben kann. Die Präsenzveranstaltungen finden während der 3 Semester an insgesamt circa 29 Wochenenden in Lüneburg statt.
  • Im Rahmen des Studiums gibt es eine 9-tägige China Summer School als Wahlangebot. Durch Besuche von Unternehmen und Institutionen In Hangzhou und Shanghai können Einblicke in die Kultur und Wirtschaft Chinas genommen werden. Seminare finden an der Partner-Universität in Hangzhou statt.
  • Alle Module können probeweise auch einzeln gebucht werden. Bestandene Prüfungen werden bei einer späteren Studienaufnahme angerechnet.



Zugangsvoraussetzungen:

  • Ein erfolgreich beendetes Erststudium der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften (z. B. Diplom oder Bachelor von Berufsakademie, Fachhochschule oder Universität). Bei gleichwertiger Qualifikation können auch andere Studienabschlüsse im Bereich BWL, Technik oder Produktion anerkannt werden.
  • Zwei Jahre relevante Berufserfahrung.
  • Gute Englischkenntnisse (z. B. 80 Punkte TOEFL-Test oder vergleichbare Werte in anderen Verfahren).

Kosten:
15.750 Euro zzgl. ca. 350 Euro Semesterbeiträge



Webseite zum Studiengang:
Leuphana Universität – Manufacturing Management/ Industriemanagement