Leuphana

Institut für Akademische Weiterbildung (IAW) der TH Ingolstadt – Elektrotechnik im Fahrzeug

Abschluss:
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

IAWBerufstätige, die bereits über Berufserfahrung im Bereich Maschinen-/ Fahrzeugbau verfügen und sich für eine akademische Weiterqualifizierung interessieren, sind bei diesem berufsbegleitenden Masterstudiengang genau richtig. Idealerweise sollten Studieninteressierte über einen Fortbildungsabschluss im Bereich staatlich geprüfter Techniker, Meister HWK, IKH oder Kfz-Sachverständiger verfügen. Angeboten wird der Bachelor vom Institut für Akademische Weiterbildung (IAW) der Technischen Hochschule Ingolstadt.

Um den speziellen Anforderungen als Ingenieurin/Ingenieur für Elektrotechnik im Fahrzeug gerecht zu werden, vermittelt der Studiengang umfassendes Fachwissen, um entscheidende Zusammenhänge der Elektrotechnik im Fahrzeug zu erkennen und die rasant fortschreitende technische Entwicklung auf diesem Gebiet mitzugestalten.

Die möglichen Arbeitsbereiche für Absolventen dieses berufsbegleitenden Masterstudiengangs liegen in Fach- und Führungsaufgaben, beispielsweise von Entwicklung, Vertrieb, Fertigung & Qualitätssicherung oder der Überwachung von Hardware und Software für elektrische/elektronische Bauelemente, Baugruppen, Geräte und Systeme im Fahrzeug.


Studienverlauf:

IAWDer Bachelor Elektrotechnik im Fahrzeug ist auf eine Regelstudienzeit von 10 Semestern ausgelegt. Durch Anrechnung vorab erworbener Kompetenzen ist eine Verkürzung auf 8 Semester möglich.

Der Bachelor des IAW ist speziell auf die Bedürfnisse Berufstätiger angepasst. Während des Studiums wechseln sich Präsenz- und Selbstlernphasen regelmäßig ab. Während die Präsenztage in Form von Wochenendveranstaltungen (freitags und samstags) oder auch als Blockwoche angeboten werden, ermöglichen die Selbstlernphasen eine weitgehend orts- und zeitunabhängige Erarbeitung von Studieninhalten. Pro Semester fallen etwa 18 Präsenztage an.



Die Studienschwerpunkte:
IAW
Auszug der Studieninhalte

  • Grundlagen der e/e Systeme, der Steuerungs- und Regelungssysteme sowie der Energieversorgungs-und Startsysteme
  • Ingenieurmathematik
  • Angewandte Physik
  • Elektrotechnik
  • Elektronische Bauelemente
  • Grundlagen der Programmierung
  • Digitaltechnik
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Mikrocomputertechnik
  • Modellierung und Simulation
  • Schaltungstechnik
  • Fahrzeugelektronik
  • Leistungselektronik
  • Automobiltelematik



Besonderheiten des Studiengangs:

  • Die BMW Group zählt in diesem Programm zu den Partnern der TH Ingolstadt.
  • Es werden vorbereitende Vorkurse in Mathematik und Physik angeboten, die das Schulwissen wieder auffrischen sollen.



Zugangsvoraussetzungen:

  • Hochschulreife ODER
  • Meister-, Fachwirt-, Betriebswirtprüfung und Beratungsgespräch ODER
  • Berufsausbildung und 3-jährige Berufspraxis und Beratungsgespräch und Hochschulzugangsprüfung


Kosten:

  • 2.900 € pro Semester + 42 € Studentenwerksbeitrag



Webseite zum Studiengang:
Institut für Akademische Weiterbildung (IAW) – Elektrotechnik im Fahrzeug (B.Eng.)

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
  5. (notwendig)