Hochschule Heilbronn – Campus Künzelsau – Reinhold-Würth-Hochschule – Automatisierungstechnik und Elektro-Maschinenbau

Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)

HS HeilbronnIntelligente Automatisierung ist die Basis für eine wirtschaftliche und sichere Produktion gerade in Hochlohnländern wie Deutschland. Dabei müssen die mechanischen, elektrischen und softwaretechnischen Komponenten perfekt zusammenpassen. Im Rahmen des Studiums Automatisierungstechnik und Elektro-Maschinenbau (AE) legen wir mit Ihnen zusammen dazu die erforderlichen Grundlagen. Sie erhalten zu Beginn Einblicke in den Maschinenbau, die Elektrotechnik und in die Informatik. Im Anschluss kann das Studium insbesondere in den Bereichen wie der Konstruktion von Produktionssystemen und den elektro-mechanischen Komponenten sowie der Steuerungstechnik vertieft werden. Dabei kommen während des Studiums modernste Methoden und Technologien zum Einsatz, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf eine praxisnahe Ausbildung gelegt wird. Die Absolventinnen und Absolventen werden aufgrund der übergreifenden Ausrichtung des Studiengangs von Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Fahrzeugindustrie und von Systemherstellern stark nachgefragt. Auf die jungen Ingenieurinnen und Ingenieure warten vielfältige Arbeitsplätze mit interessanten Karrieremöglichkeiten, z.B. als Entwickler, Test- und Supportingenieure oder Vertriebsingenieure, später auch im Management von technischen Abteilungen.


Studienverlauf:
Der auf sieben Semester ausgelegte Studiengang “Automatisierungstechnik und Elektro-Maschinenbau“ kann sowohl im Wintersemester, als auch im Sommersemester an der Hochschule Heilbronn angetreten werden. Am Campus in Künzelsau erwerben die Studierenden unterschiedlichste Fachkompetenzen in den Feldern der Mathematik, der Physik, der Elektrotechnik, des Maschinenbaus und der Informatik. Zudem werden speziell ausgewählte ingenieurwissenschaftliche Fächer in den Lehrveranstaltungen behandelt. Insgesamt erarbeiten die Studierenden einen Workload von 210 Credit Points.

Die ersten beiden Semester stellen das Grundstudium dar, in dem die Studierenden die Basis ihres Fachwissens erlangen. Im anschließenden Hauptstudium werden die maschinenbaulichen Ingenieurkompetenzen sowie die Vorgehensweisen bei komplexen Problemen der Materie in Fächern wie „Kommunikationstechnik“, „Konstruktion von Produktionssystemen“, „Steuerungstechnik“, „Sensortechnik“, „Elektrische Maschinen“ oder „Technische Mechanik und Fertigungstechnik“ vermittelt. Semester sechs und sieben dienen an der Hochschule Heilbronn der Spezialisierung des Studiums „Automatisierungstechnik und Elektro-Maschinenbau“. Für das Abschließen des Studiums fertigen die Studierenden im siebten Semester eine Bachelor-Thesis an.



Besonderheiten des Studiengangs
HS HeilbronnDie Lehrveranstaltungen finden in überschaubaren Gruppen statt. Dies ermöglicht den Studierenden an spannenden Diskussionen und Interaktionen mit den Dozenten teilzunehmen, die zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Lehrstoff führen. Eine praxisnahe Anbindung der Inhalte wird sowohl durch das Praktikum im fünften Semester als auch durch die zahlreichen strategischen Partner des Studiengangs gewährleistet.

Der Bachelorstudiengang „Automatisierungstechnik und Elektro-Maschinenbau“ kann an der Hochschule Heilbronn auch als kooperativer Studiengang absolviert werden. Durch ein solches ausbildungsintegrierendes Modell können die Absolventen zwei Abschlüsse vorweisen. Zum einen den Bachelor of Science und zum anderen den Titel „Elektroniker/in für Geräte und Systeme (IHK)“ oder „Mechatroniker/in ( IHK)“.



Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:

Zugangsvoraussetzungen:
Studieninteressierte, die Zugang zum Bachelor „Automatisierungstechnik und Elektro-Maschinenbau“ an der Hochschule Heilbronn erhalten möchten, müssen die Fachhochschulreife, die allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife vorweisen. Darüber hinaus ist ein Vorpraktikum von acht Wochen, falls keine einschlägige Berufserfahrung vorliegt, zu absolvieren. Es besteht auch die Möglichkeit, das Praktikum in den ersten Studiensemestern nachzuholen.

 
Anmeldeschluss:

  • für das Wintersemester jeweils der 15. Juli
  • für das Sommersemester jeweils der 15. Januar


Webseite zum Studiengang:
Hochschule Heilbronn – Automatisierungstechnik und Elektro-Maschinenbau

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)