TAE

Haus der Technik – Logistik und Supply Chain Management

Abschluss:
Master of Science
Abschluss der RWTH Aachen in Kooperation mit dem Haus der Technik

Haus der Technik EssenSowohl die ingenieurs- wie wirtschaftswissenschaftlichen Aspekte werden in dem zweijährigen Master-Studiengang Logistik und Supply Chain Management vermittelt. Grundsätzlich ist der Studiengang auf die quantitativen Anforderungen an die Logistik ausgerichtet und bietet damit im Vergleich zu vielen anderen Studienkonzepten einen besonders starken Praxisbezug. Ein zusätzlicher internationaler Bezug wird durch ein fakultatives Auslandsmodul an der University of Los Angeles geschaffen.

Die Qualität des Lernstoffes wird durch hochkarätige Dozenten von insgesamt acht Universitäten sichergestellt. Kooperationspartner für den Studiengang Logistik ist die renommierte RWTH Aachen, von der auch der abschließende Mastertitel verliehen wird. Der nächste Durchlauf wird sich durch die Beteiligung prominenter ausländischer Universitäten auszeichnen und somit ein internationales Profil gewinnen.

Der nächste Jahrgang beginnt am 28. April 2017. Anmeldeschluss ist der 3. März 2017.



Studienverlauf:
Die Regelstudienzeit beträgt 28 Monate, wobei die tatsächliche Studienzeit variieren kann. Zu Beginn des Studiums werden Pflichtmodule absolviert. Im weiteren Verlauf können dann durch Wahlmodule individuelle Schwerpunkte gesetzt werden. Die Module als in sich geschlossene Lerneinheiten sind dabei grundsätzlich in der Reihenfolge frei wählbar, so dass eine optimale Anpassung an die eigenen Bedürfnisse und die berufliche Ausgangssituation garantiert ist.

Die Präsenzveranstaltungen finden 14-täglich an den Wochenenden in Essen statt. Unterstützt wird das Selbststudium durch eine gut aufbereitete Online-Lernplattform.

Die Modulprüfungen werden studienbegleitend jeweils zu Beginn eines neuen Moduls rückwirkend durchgeführt, wodurch in der Regel großzügige Vorbereitungszeiten von etwa 14 Tagen ermöglicht werden.
In Absprache mit den Prüfern werden die jeweiligen Themenbereiche für die Masterarbeit ausgewählt. Hier haben die Prüflinge die besondere Möglichkeit, Themen aus Ihrem unmittelbaren Arbeitsumfeld auszusuchen und somit ihr Profil weiter zu schärfen.


Studienschwerpunkte:
Studienabschnitt Grundlagen der Logistik

  • Führungswissen
  • Strategie und Marketing in Logistikunternehmen
  • Wettbewerbs- und Marktstrategien
  • Operations Research – Modellierung und Optimierung
  • IT-Labor für Logistik und SCM
  • Business Analytics

 
Studienabschnitt Kerngebiete

  • Fallstudien zu Logistik und SCM
  • Logistik und Supply Chain Management
  • Stochastische Modelle und Simulations Management
  • Supply Chain Collaboration
  • Logistik- und SCM Projekte mit der Industrie
  • Advanced Planning Systems

 
Studienabschnitt Logistiknetzwerke

  • Beschaffungslogistik
  • Distributionslogistik
  • Transport und Verkehrssysteme

 
Studienabschnitt Produktionssysteme

  • Produktionslogistik
  • Intra-Logistik/Materialflusssysteme
  • Die digitale Fabrik
  • Digitalisierung in der Logistik

Wahlfächer

  • After-Sales-Logistik
  • Nachhaltigkeit in der Logistik
  • Flughafenlogistik
  • Automobillogistik

 
Masterarbeit


Besonderheiten des Studiengangs:
Am Haus der Technik umfasst das Studium der Logistik ausdrücklich auch die innerbetriebliche Logistik (Intralogistik) und erhöht so deutlich die Anwendungsbreite des Studiums im Vergleich zu standardisierten Studienplänen. Ein weiterer Fokus liegt zudem auf der technischen Seite der Logistik, wodurch die Studierenden Kompetenzen weit über reines Management hinaus erlangen.

Nach Abschluss des Studiums sollen die Studierenden kompetent sämtliche Grundlagen der Logistik beherrschen. Mit dem Abschluss der RWTH Aachen eröffnen sich für die Studierenden vielfältige neue Karrierechancen.


Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:

  • Bachelor-Abschluss oder Diplom in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang
  • Diplom, Master, Magister oder Staatsexamen in Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaften, Geisteswissenschaften

Die Studiengebühren belaufen sich auf 26.720 Euro für alle Module, einschließlich Materialien, Kontaktstudium, Prüfungen, Masterarbeit, Bewertung. Zusätzlich ist eine Zulassungsgebühr von 250 Euro festgelegt. Eine Mehrwertsteuer wird nicht verlangt. Für Finanzierungsmöglichkeiten werden Hilfen angeboten.


Webseite zum Studiengang:
Haus der Technik – Logistik und Supply Chain Management

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)